Metabolius
    
1 kg Packung
/
29,00
inkl. MwSt.

Tagesmenge Dosierung 50-70 g

Auf Anfrage
70004
1
29,00
Kostenrechner: g/Tag Euro, reicht für  Tage.

Zur Anregung der natürlichen Stoffwechselfunktion

Ein gesunder Stoffwechsel ist die Summe unzähliger biochemischer Prozesse, die fein aufeinander abgestimmt sind. Damit bildet er die Grundlage aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper. Unsere Kräutermischung Metabolius kann den Stoffwechsel des Pferdes in besonderem Maße unterstützen, indem sie dieses empfindliche Gleichgewicht stabilisiert. Vor allem Pferde mit hohen Stoffwechselansprüchen oder nach überstandener Krankheit profitieren von einer Kur unserer Stoffwechselkräuter, um ihr Wohlbefinden zu steigern.

Schon vor über 700 Jahren galt Goldrutenkraut als wohltuend für Niere und Blase. Weniger bekannt ist sein positiver Einfluss auf die Funktionen von Blut und Stoffwechsel. Löwenzahn schreibt die traditionelle Kräuterkunde vitalisierende und ausleitende Eigenschaften zu. Er belebt Stoffwechsel und Verdauung und enthält viele wertvolle Mineralien. In Mariendistelsamen findet sich wertvolles Silymarin, das die Zellmembranen der Leberzellen stabilisiert. Die Nährstoffe der Pfefferminze unterstützen zusätzlich eine gesunde Verdauung. 

Durch diese Formel vitalisiert unser Metabolius und steigert das Wohlbefinden Ihres Pferdes auf natürliche Art – in jeder Situation und zu jeder Jahreszeit.

Zubereitung:

Als Tee (3 Minuten kochen, nicht abseihen) oder auch als Kräutermischung über das Futter geben. 
50 - 70 g/ Tag berechnet auf ein Großpferd von ca. 500-600 kg Körpergewicht. Kleinpferde und Ponies erhalten die Hälfte.

Dauer: 4 bis maximal 8 Wochen.

Zusammensetzung:
Goldrutenkraut, Mariendistelkraut, Löwenzahnkraut und -wurzel, Schafgarbe, Mariendistelsamen, Pfefferminze, Gänseblümchen, Rosenblüten.

 

 

tl_files/iWestShop/Produktbilder/Metabolius-Packung-und-Schale_PS.jpg


 

Die Kräuter von iWEST®

• werden chargenbezogen untersucht auf: Identität, Reinheitsprüfung (Abwesenheit anderer Kräuter und
   Fremdbestandteile), Asche (Verunreinigung mit Erde z.B.), Schwermetalle, Pestizide, Pyrrolizidine und N-Oxide,
   mikrobiologische Untersuchungen (Gesamtkeimzahl, Abwesenheit von E.coli und Salmonellen, Gehalt an Hefen und
   Schimmelpilzen)

• sind untersucht auf den Gehalt wirksamer Substanzen (Gehalte von Pflanzen sind niemals standardisiert, sie schwanken)

• wurden überaus schonend getrocknet

• stammen aus den besten Anbaugebieten

• liegen im Grobschnitt vor – Sie sehen, was Sie kaufen! Enthalten sind nur die wirksamen Bestandteile einer Pflanze!

Zurück